science in ancient egypt

  • Deutsch
  • English

Glossar

Pflanzenbrei
Definition:

Ägyptisch ḥsꜣ: Die gelegentlich zu findende Übersetzung mit „Pflanzenschleim“ (etwa im DrogWb oder Westendorf, Handbuch Medizin) oder „mucilage“ (etwa Bardinet, Papyrus médicaux) ist u.U. fehlleitend, weil mit diesen Wörtern verschiedene zähflüssige Pflanzenbestandteile oder -ausscheidungen benannt werden können. Das ägyptische ḥsꜣ bezeichnet dagegen ein wohl künstliches Produkt, das aus Getreidekörnern oder Brot (d.h. Brotstückchen?) hergestellt werden kann, s. DrogWb 368. Ein ḥsꜣ-Teig wird auch bei Szenen der Brotherstellung genannt; im Grab des Djehutihotep in Deir el-Bescheh aus dem Mittleren Reich ist bspw. im Zusammenhang mit Brotherstellung eine Frau abgebildet, der jri̯.t ḥsꜣ: „ḥsꜣ machen” beigeschrieben ist, s. Newberry, El Bersheh I, Taf. 25. Es handelt sich vielleicht um eine Art Getreidebrei oder Teig.

L.P.

back

show all entries